Schulsozialarbeit Grosshöchstetten / Freimettigen / Niederhünigen

Was ist Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit wird als ein eigenständiges Handlungsfeld der Jugendhilfe verstanden. Mit Jugendhilfe werden sämtliche freiwilligen (Jugendarbeit, präventive Beratung), zivilgesetzlichen (Kindesschutz) sowie strafrechtlichen (Jugendgericht) Massnahmen für Kinder, Jugendliche und Familien bezeichnet.

Schulsozialarbeit setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/ oder sozialen Problemen zu fördern.

Dazu adaptiert Schulsozialarbeit Methoden und Grundsätze der Sozialen Arbeit auf das System Schule, indem es mit der Schule in formalisierter und institutionalisierter Form kooperiert (vgl. Drilling 2001: 95).

Wer bin ich?

Karin Roth

Schulsozialarbeiterin


Sozialpädagogin FH
CAS FHNW – systemische Schulsozialarbeit
CAS BFH - Grundlagen der Mediation i.A.

60% seit August 2018

 

 

Kontakt

079 138 08 42

karin.roth@konolfingen.ch

 

Schulhaus Grosshöchstetten

Alpenweg 6

3506 Grosshöchstetten

GROSSHÖCHSTETTEN

Dienstag     07.30 - 17.30 Uhr

Donnerstag 07.30 - 17.30 Uhr

 

Die Beratung ist gratis! Erreichbar per Mail oder auf dem Handy.

FREIMETTIGEN + NIEDERHÜNIGEN

Mittwoch 07.30 - 13.00 Uhr

 

Da ich immer mal wieder mit einer Klasse arbeite, in einem anderen Schulhaus bin oder an auswärtigen Sitzungen teilnehme, können sich Abwesenheiten während den Präsenzzeiten ergeben.